Aktuelle Artikel

Die zweite Woche

Ich kann es nicht glauben, aber die zweite Woche ist auch schon rum, Auch diese war sehr unterhaltsam, entspannend und erlebnisreich. Unter anderem gab es einen sehr informativen Besuch im Parlament,

20171115_10325220171115_10353720171115_105622 mit seinen 2 Häusern, ähnlich wie bei den Briten mit Ober- und Unterhaus, allerdings doch irgendwie anders und dann irgendwie getrennt nach Provinzen. In den Sitzungssälen ist übrigens fotografieren verboten gewesen.Enttäuschtes Smiley 

20171115_09460620171115_103001

Natürlich gab es die Woche auch das eine oder andere zu Essen. Langsam entwickle ich mich hier zum Sushi-Junkie. Topqualität zum kleinen Preis.Schüssel

20171113_15065120171115_150753 und kann man sogar mit lustigen Tierbildern bezahlen.

20171105_153029

Für diese WE war ja geplant, mit einem Mietwagen zu prüfen, wie crazy Linksverkehr wirklich ist. Smiley @Stefan: Nein die Bevölkerung von Cape town wurde nicht vorgewarnt. War eigentlich auch gar nicht nötig, da ich die erste Karre nach ca. 25 min geschrottet hatte.Vor Wut kochen Wenn man sich eine enge Bergstraße mit gefühlten 45%Steigung  rauf quält und einem ein SUV im freiem Fall entgegenkommt, dann ist es geboten im Linksverkehr nach links auszuweichen. Soweit hat der Plan auch funktioniert.Daumen hoch Das Problem ist nur, wenn man in einem verkehrt herum zusammengeschraubten Auto sitzt, dann ist der größte Teil des Autos auch links von einem Erstauntes SmileyDaumen runter Also mal fix die abgefallenen Teile von der Straße gesammelt und zurück zur Autovermietung und den Rest des Renault Melange mal schön uff den Tresen drapiert. Zwinkerndes Smiley Durch eine Zusatzversicherung bleibe ich, hoffentlich; nur auf ein paar hundert Euro sitzen.

20171118_08544020171118_085514 Die beiden Fotos dienen nur zur Auflockerung des Textes, denn wenn ich einen Kampf gewonnen habe, than wei don’t just talk about mirror and bumps, You know Auto

@Flo: Nein, es war kein Rekord Zähnezeigendes Smiley, es soll auch schon Helden  gegeben haben, den ist es völlig versagt geblieben, den Hof jemals zu verlassen. Klugscheißer, beim Bahn fahren immer schön in Fahrtrichtung sitzen müssen, aber hier mal schön  die Klappe aufreißen Vor Lachen auf dem Boden wälzenVor Lachen auf dem Boden wälzenVerspotten

Bei Karre Nr. 2 kam zusätzliche  die Herausforderung dazu, dass hier auch noch Blinker und Scheibenwischer vertauscht waren. Marcus meinte nur; jedes Modell wäre hier anders, Africa ebenSmiley Eigentlich aber auch kein Problem. Dem  dem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer sollte doch klar sein, wenn man bei 27 Grad und Sonnenschein denn Scheibenwischer anstellt; dass ich beabsichtige einen Richtungswechsel vorzunehmen. In welche Richtung das wird dann mit der Vollendung ersichtlich..

Wagen Nr.,2 hat wenigsten den Samstag schon mal überlebt. Es ging zum Boulders Beach,

20171118_14215620171118_14333120171118_151143IMG_5010IMG_5011IMG_5012IMG_5013IMG_5014IMG_5015IMG_5016IMG_5017IMG_5018IMG_5019IMG_5020IMG_5021IMG_5022IMG_5023IMG_5024IMG_5025IMG_5026IMG_5027IMG_5028IMG_5029IMG_5030

 

…und so einen Tag kann man dann auch mit einem Glas Rotwein und Roxy ausklingen lassen

20171118_195849

 

Am heutigen Sonntag wollte ich eigentlich zum Cape of Good Hope, aber hatte dann doch kein Bock auf Touristen und bin mal wieder zum morgendlichen Workout in die den Berg gekraxelt,

IMG_5033 von da unten bin  ich gekommen 20171119_095745

IMG_5034 und da oben ist das Ziel. Warum hat mir eigentlich kein Schwein gesagt, dass da oben eine Straße ist, dann hätte ich auch mit dem Auto hochfahren können. Schließlich ist es noch ganz Zwinkerndes Smiley

IMG_5046IMG_5047

Für die Balkon-Gärtner unter euch, die immer noch glauben das die Geranie  eine deutsche Erfindung ist, kommt hier der Gegenbeweis mit der Urform der wilden Geranie

IMG_5050IMG_5051IMG_5052IMG_5053IMG_5054IMG_5055IMG_5056IMG_5057IMG_5058…okay, sind natürlich auch ein paar andere Blümchen dabei.

Heute Nachmittag bin ich mit Marcus an traumhaften Kulissen vorbei zur Hout Bay gefahren. Dort findet so eine Art Street Food Market mit Kunst- und Handwerksmarkt mit Livemusik statt, einfach toll, entspannt, urig und leckerSmiley Wer da allein bleibt, der kann schon mal eine Stelle auf dem Platz mit diesen Steinen mit Namen, Geb.Datum usw. klar machen.

20171119_13525820171119_135928

IMG_5059IMG_5060IMG_5061IMG_5062IMG_5063IMG_5064IMG_5065

Dies war eindeutig die bessere Entscheidung für diesen Tag

Bis denn mal

Kleiner Nachtrag vor Veröffentlichung: Da ich den Wagen Nummer 2 ja nicht geschrottet hatte, musste ich ihn ja zurück geben. Planmäßig war 18:00 der Termin. Station hat Sonntags aber nur bis 14:00 geöffnet. Auf Nachfrage wurde versichert, dass es trotzdem der Abgabeort ist. Ich dachte an Nachttresor oder ähnliches. Natürlich gab es keinen und alles war verrammelt und vergittert und kein Parkplatz davor. Also die südafrikanische Hotline angerufen, um die Auskunft zu erhalten das die Station geschlossen ist. Da ich dafor stand, wusste ich das  ja bereitsZwinkerndes Smiley Dies musste sogar der Typ aus dem Callcenter einsehen. What can we do? Ich sollte das Auto in irgendeinem Hotel in die Tiefgarage stellen und den Schlüssel  an der Reception abgeben. Beim zweiten Hotel hatte ich Glück und der Concierge hat die Wachleute angewiesen mich in die Tiefgarage zu lassen und den Schlüssel an sich genommen. Wahrscheinlich kann man den Wagen jetzt bei Ebay günstig schießen. Smiley

I love Africa

  1. On the table mountain Kommentar hinterlassen
  2. Die erste Woche Kommentar hinterlassen
  3. Hallo Welt! 1 Kommentar